Studie der IHK Chemnitz zur Situation des Einzelhandels 2016

Der Einzelhandel ist ein bedeutender Wirtschaftsfaktor in Deutschland. Die rund 3 Millionen Beschäftigten erwirtschafteten 2014 fast 460 Milliarden Euro Umsatz. 2015 wurde dieser Wert nochmals gesteigert.  Knapp 10 % dieses Umsatzes trägt der Onlinehandel bei.
Der stationäre Einzelhandel verfügt über rund 123 Millionen m² Verkaufsfläche. Bei einer Einwohnerzahl von rund 81,2 Millionen Ende des Jahres 2014 stehen somit jedem Deutschen im Durchschnitt etwa 1,52 m² Verkaufsfläche zur Verfügung. Im internationalen Vergleich nimmt Deutschland damit einen Spitzenrang ein. Allerdings geht dies zu Lasten der Flächenproduktivität, welche in Deutschland deutlich unter den Werten der skandinavischen Länder, Luxemburg oder der Schweiz liegt.

Der sächsische Einzelhandel erzielte 2015 etwas mehr als 20 Milliarden Euro Umsatz. Damit liegt der Freistaat an der Spitze der neuen Bundesländer. Dazu trugen rund 110.000 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte bei. Der stationäre Einzelhandel verfügt in Sachsen über 6,85 Millionen m² Verkaufsfläche.

In der nun veröffentlichten Studie finden Sie diese und viele weitere Statistiken, Kennzahlen und Einschätzungen zum Einzelhandel in Deutschland, in Sachsen und im IHK-Bezirk Chemnitz.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s