IHK Ostbrandenburg: Cityoffensive 2015 „StadtLeben“

Lebendige und attraktive Innenstädte und Ortszentren stiften Identität und steigern die Lebensqualität. Daher muss die Anziehungskraft der Zentren langfristig erhalten beziehungsweise verbessert werden. Negativen Tendenzen wie Leerständen und Verödungen soll entgegengewirkt werden.

Mit der 6. CityOffensive Ostbrandenburg 2015 setzt die IHK Ostbrandenburg gemeinsam mit den Partnern Handelsverband Berlin-Brandenburg und vier Sparkassen der Region Ostbrandenburg, dem Handelsunternehmen EDEKA sowie dem Deutschen Hotel-und Gaststättenverband Brandenburg e.V. ein Zeichen, um neue Impulse für die Stadtentwicklung einzufordern. Die CityOffensive Ostbrandenburg schafft eine breite Öffentlichkeit für beispielhafte Konzepte und Strategien für die nachhaltige Stärkung, Entwicklung der Innenstädte.

Öffentliche und private Aktivitäten in der Innenstadt sollen besser koordiniert werden, um einen Beitrag zu einer nachhaltigen Vitalisierung zu leisten und die Aufenthaltsqualität im öffentlichen Raum, zu erhöhen. Dazu ist es unerlässlich, dass die Städte und Gemeinden gemeinsam mit den öffentlichen und privaten Akteuren Konzepte und Projekte entwickeln und umsetzen. „StadtLeben – Starke Innenstädte in Ostbrandenburg“ ist das Motto des Wettbewerbes 2015.

Prämiert werden innovative Vorhaben und deren Umsetzung; insbesondere Image- und Mitmachaktionen, aber auch kleinere städtebauliche Investitionen. Im Wettbewerb werden Preisgelder für die besten drei Bewerbungen in Höhe von insgesamt 44.000 Euro (19.000 Euro, 15.000 Euro und 10.000 Euro) ausgelobt.

Weitere Infos finden Sie auf der Website der IHK Ostbrandenburg.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s