IHK Nürnberg sucht kreative Konzepte für den Zukunft des Einzelhandels in den Städten – Preis „Chancen im Handel 2014“

Im Internetzeitalter geraten stationäre Einzelhändler zunehmend unter Druck. Die Konkurrenten aus dem weltweiten Netz gewinnen zunehmend Marktanteile. Die IHK Nürnberg sucht Einzelhändler und Kommunen, die sich mit kreativen Konzepten und Strategien gegen den Trend zum Einkaufen im Internet zur Wehr setzen. Insbesondere sucht die IHK  nach:

  • Stationären Einzelhändlern mit Erfahrungen im Online-Handel
  • Kommunalen Organisationen oder örtlichen Werbegemeinschaften, die die neuen Herausforderungen im Internetzeitalter konstruktiv und kreativ angegangen sind
  • Händler, die Strategien entwickeln, um sich im Laden mit dem Online-Wettbewerb zu messen und dessen Nachteile zum Vorteil des stationären Handels umzuwandeln
  • Händler, die Erfahrungen mit einer Kombination aus örtlichem Ladengeschäft und Online-Shop gemacht haben (egal ob erfolgreich oder nicht)
  • Händler, die moderne Techniken in die Ladengestaltung integrieren, um die Kunden zu informieren und mit dem neuen Kundeneinkaufsverhalten bewusst umzugehen
  • Händler, die ihre Mitarbeiter auf die neuen Herausforderungen einstellen, sie schulen, ausbilden und mit ihnen gemeinsam Strategien entwickeln, um die Kunden an den stationären Einzelhandel zu binden.

Einer oder mehrere dieser Punkte treffen auf Ihr Unternehmen zu? Dann freut sich die IHK Nürnberg, wenn Sie über Ihre Strategien und Erfahrungen berichten. Nutzen Sie dazu einfach das PDF-Formular, das Sie direkt am PC ausfüllen können.

Die interessantesten Einsendungen wird die IHK Nürnberg unter anderem in einer Studie zum Thema „Handel im Online-Zeitalter“ ausführlich betrachten. Ziel ist es, erfolgreiche Strategien zu identifizieren und so „best practices“ zu finden, von denen andere Händler lernen können.

IHK-Preis „Chancen im Handel 2014“

Alle Einsendungen nehmen am Wettbewerb um den neu geschaffenen IHK-Preis „Chancen im Handel“ teil. Im Rahmen dieser Auszeichnung bewertet eine Jury den Erfolg, die Übertragbarkeit und die Kundenfreundlichkeit neuer Strategien. Bewerbungsschluss ist Montag, 21. Juli 2014.

Kontakt und nähere Informationen zum Wettbewerb:

Dr. Udo Raab
IHK Nürnberg für Mittelfranken
Tel. 0911-1335-383
E-Mail: Udo.raab@nuernberg.ihk.de

Wilfried Weisenberger
SK Standort & Kommune GmbH
Tel. 0911-9790793-10
E-Mail: ww@standort-kommune.de

Ihre Vorteile im Überblick

  • Alle Einsendungen: Teilnahme am Wettbewerb um den neu geschaffenen IHK-Preis „Chancen im Handel“: Bewertet werden die Kategorien „Geschäftserfolg / Übertragbarkeit“, „Originalität / Kundenorientierung“ und „Multichannel-Charakter / Bedienerfreundlichkeit“
  • Publikation im IHK-Kompendium „Strategien mittelfränkischer Händler und Kommunen“
  • Vorstellung der interessantesten Strategien im Rahmen einer IHK-Informationsveranstaltung für mittelfränkische Händler

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s