IHK-Fachtagung „Was innerstädtische Einkaufszentren bewirken“, 12.2.2014 in Bingen

Gerade in kleinen und mittelgroßen Städten schließen Warenhäuser reihenweise ihre Pforten. Als Alternative scheinen sich zentral gelegene Shopping-Center anzubieten. Bausteine einer verträglichen Ansiedlungsstrategie diskutieren Experten am 12. Februar in Bingen.

Verträglichkeit innerstädtischer Einkaufszentren

Organisiert wird die Veranstaltung „Innenstadtverträglichkeit innerstädtischer Einkaufszentren in Klein- und Mittelstädten“ von der Arbeitsgemeinschaft der rheinland-pfälzischen Industrie- und Handelskammern (IHKs), dem Landeswirtschaftsministerium und weiteren Partnern.

Der Oberbürgermeister von Bingen, Thomas Feser, die rheinland-pfälzische Wirtschaftsministerin Eveline Lemke und Josef Meyer, Vizepräsident des Deutschen Verbands für Wohnungswesen, Städtebau und Raumordnung, eröffnen die Tagung um 12.30 Uhr im Rheintal-Kongress-Zentrum.

Die Teilnehmer erfahren Wissenswertes zu „Fluch und Segen“ von Einkaufszentren für Stadtstruktur und Handel und lernen Beispiele aus der kommunalen Praxis kennen.

Dabei geht es unter anderem um die Nachnutzung der Hertie-Immobilie in Bingen oder das Kocherquartier in Schwäbisch-Hall, bei dem die Kommune als maßgeblicher Entwickler tätig wurde. In einer Podiumsdiskussion werden Strategien zur innerstädtischen Ansiedlung von Einkaufszentren erörtert.

Darüber hinaus besteht Gelegenheit zum Besuch der Ausstellung „Schöner Shoppen? Innerstädtische Einkaufszentren als Element der Stadtentwicklung“.

Anmeldeschluss für die kostenfreie Fachtagung ist der 7. Februar.

Weitere Einzelheiten und einen Programm-Flyer zum Download gibt es auf der Website der IHK Koblenz.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s