Demografischer Wandel: IHK-Praxisleitfaden „Einzelhandel“ mit Checkliste erschienen

Mit der Lupe am Regal das Kleingedruckte auf der Ware lesen, bequem mit dem Rollator oder dem Kinderwagen durch die Gänge und Kassenbereiche fahren – der Einzelhandel muss heutzutage auf vieles achten, um dem Kunden ein angenehmes Einkaufserlebnis bieten zu können. Umfassende Tipps und eine Checkliste enthält der neue Praxisleitfaden „Demografischer Wandel am Niederrhein – Erfolgsfaktoren für Unternehmen am Niederrhein“, den die Niederrheinische IHK jetzt herausgegeben hat.

Die „Generation 55+“ ist besonders konsumfreudig: Sie gibt im Schnitt über 80 % ihres Budgets im Einzelhandel aus. Da sich der Anteil der älteren Menschen in Zukunft noch deutlich erhöhen wird, stellen diese eine immer wichtigere Zielgruppe für den Handel dar mit Blick auf das Konsumverhalten. Sind Sortiment, Ladengestaltung sowie Service darauf optimal ausgerichtet? Die IHK rät, sich auf diese Veränderungen richtig einzustellen. Was genau zu beachten ist, welche Bedürfnisse ältere Kunden haben und wie sich die Mitarbeiter im Unternehmen auf diese Zielgruppe einstellen können, darüber informiert die IHK in ihrem Praxisleitfaden. Mit Hilfe einer Checkliste können Einzelhändler analysieren, in welchem ihrer Bereiche noch Verbesserungsbedarf besteht. Tipps aus der Praxis im Umgang mit der Zielgruppe „Generation 55+“ runden das IHK-Angebot ab.

Der Praxisleitfaden kann hier heruntergeladen oder unter 0203 2821-303 (Claudia Ames) bestellt werden.

Advertisements

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s