IHK Mittlerer Niederrhein: Studie zum kommunalen Stadtmarketing

Die IHK Mittlerer Niederrhein hat in ihrer Studie die Stadtmarketing-Verantwortlichen in den 19 Städten und Gemeinden des IHK-Bezirks und 64 Werbegemeinschaften zu ihrer Organisation und zu ihren Erfahrungen in der Zusammenarbeit befragt. Die herausgearbeiteten Unterschiede und Handlungsempfehlungen sollen die Verantwortlichen in Politik und Stadtverwaltung dazu anregen, die eigene Strategie zu diskutieren und zu überprüfen.

Das Stadtmarketing ist für viele Städte und Gemeinden ein bedeutendes Thema und gehört längst zur geübten kommunalen Praxis. Allerdings sind die finanzielle und die personelle Ausstattung von Kommune zu Kommune ebenso unterschiedlich wie die Organisation und die inhaltliche Ausrichtung. Die Studie hat die Unterschiede untersucht und mögliche Verbesserungen für eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit den Werbegemeinschaften herausgearbeitet.

Denn die zunehmenden Handlungsanforderungen des Stadtmarketings gehen mit sinkenden finanziellen Kapazitäten der Städte einher. Umso wichtiger ist es, das Engagement der vielen privaten Akteure wie Händler, Dienstleister, Eigentümer und Investoren zu nutzen und gemeinsam mit ihnen kooperativ zusammenzuwirken. Schließlich prägen funktionierende Zentren das Image der Kommune über die Stadtgrenzen hinaus. Und dazu sollten alle Akteure ihren Teil beitragen.

Ansprechpartnerin bei der IHK Mittlerer Niederrhein:
Romy Seifert, seifert@moenchengladbach.ihk.de, Telefon: +49 2161 241-137

Weitere Informationen auf der Website der IHK Mittlerer Niederrhein

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s