Erfolg der IHK für Innenstadthändler in Neu-Ulm und Ulm sowie angrenzender Regionen: Für das Mutschler-Center wird ein Raumordnungsverfahren eingeleitet

Aufgrund massiver Einwendungen der IHKn Schwaben und Ulm gemeinsam mit dem Handelsverband Bayern (HDE) hat die Stadt Neu-Ulm nun eingelenkt und das laufende Bauleitplanverfahren zur geplanten Neuausrichtung des Mutschler-Centers einstellt.

Auslöser der Interventionen war, dass aufgrund der enormen Verkaufsflächen im Mutschler-Center mit einem erheblichen Anteil innenstadtrelevanter Sortimente überregionale Auswirkungen auf die innerstädtischen Handelsstrukturen in der Region Ulm / Neu-Ulm und Günzburg nicht von der Hand zu weisen sind. Zudem beabsichtigt die Stadt Neu-Ulm mit der Glacis-Galerie ein weiteres Einzelhandelsgroßprojekt zeitgleich zu realisieren, so dass aus fachlicher Sicht kein Weg an einem Raumordnungsverfahren vorbei führt.

Dieser Argumentation hat sich nun auch die Stadt Neu-Ulm angeschlossen und ist bereit, das laufende Verfahren, das weder ein Raumordnungsverfahren, noch eine Beteiligung der betroffenen Umlandgemeinden vorsah, einzustellen und ein neues Bauleitplanverfahren mit vorgeschalteter raumordnerischer Überprüfung durch die Regierung von Schwaben durchzuführen.

Die IHK Schwaben wird auch hierzu als Träger öffentlicher Belange eine fachliche Stellungnahme abgeben.

Ansprechpartner:
Oliver Stipar, Regionalgeschäftsführer Westschwaben, Tel.: 0731 176255-0

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s